Sind meine E-Mails in meinem E-Mail-Account verschlüsselt, wenn ich sie von zu Hause aus aufrufe?

Ihre E-Mails in Ihrem E-Mail-Account sind nicht verschlüsselt wenn das dazughörige S/MIME-Zertifikat nicht in Ihrem E-Mail-Account hinterlegt wurde und somit nicht im Klartext (über OWA) lesbar. Ansonsten müssten Sie das S/MIME-Zertifikat überall dort installieren, wo Sie Ihre E-Mails lesen möchten. Sollten Sie dazu weitere Fragen haben, hilft Ihnen unser Support-Team unter der Telefonnummer +49 661 […]

Mehr lesen

Was passiert mit meinen alten, verschlüsselten E-Mails, wenn ich ein neues S/MIME-Zertifikat erhalte?

Wichtig ist, dass Sie das abgelaufene S/MIME-Zertifikat mit dem dazugehörigen privaten Schlüssel weiterhin bei Ihnen hinterlegt bleibt. Damit bleiben alle mit diesem S/MIME-Zertifikat und dem dazugehörigen privaten Schlüssel verschlüsselten E-Mails weiterhin für Sie lesbar. Sollte das abgelaufene S/MIME-Zertifikat oder der dazugehörige private Schlüssel gelöscht werden, können Sie sämtliche, mit diesem Zertifikat verschlüsselten E-Mails nicht mehr […]

Mehr lesen

Mit wem wird ggf. der Validierungsanruf durchgeführt?

Der Validierungsanruf wird nur von GlobalSign und von Comodo durchgeführt. Diese beiden CAs kontaktieren telefonisch den Zertifikatsinhaber. Dabei ist zu beachten, dass nur die Telefonnummer, die in einem öffentlichen Register (z.B. das örtliche) ersichtlich ist angerufen wird. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support-Team unter der Telefonnummer +49 661 480 276 10 gern zur Verfügung.

Mehr lesen

Was ist der Vorteil von S/MIME gegenüber PGP?

Der Vorteil von S/MIME (Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions) gegenüber PGP ist, dass S/MIME-Zertifikate von den bekannten Zertifizierungsstellen (CAs) ausgestellt werden, die auch SSL/TLS-Zertifikate ausstellen. Das stärkt das Vertrauen in S/MIME-Zertifikate. Bei PGP (Pretty Good Privacy) wird auf private Schlüsselpaare gesetzt. Diese werden während der Installation der jeweiligen E-Mail-Adresse erzeugt und müssen dann von den jeweiligen Gesprächspartnern ausgetauscht […]

Mehr lesen

Gibt es eine Kombination aus S/MIME-Zertifikat und SSL/TLS-Zertifikat?

Eine Kombination aus einem S/MIME-Zertifikat und einem SSL/TLS-Zertifikat gibt es nicht, da mit diesen Zertifikaten unterschiedliche Bereiche abgesichert werden. Mit einem S/MIME-Zertifikat werden nur die E-Mails verschlüsselt übertragen. Somit verhindern sie einen ungewollten Datenabfluss und schützen Ihre elektronische Korrespondenz mit Kunden und Geschäftspartnern. Bei einem SSL/TLS-Zertifikat wird der Transportweg zwischen dem Server und dem Client verschlüsselt. Das […]

Mehr lesen

Kann ich auch eine GMX- oder Gmail-Adresse zertifizieren?

Ja, auch eine E-Mail-Adresse bei GMX- oder Gmail kann zertifiziert werden. Hiefür sind unsere E-Mailvalidierten-Zertifikate geeignet. Voraussetzung für ein E-Mailvalidiertes-S/MIME-Zertifikat ist eine erreichbare E-Mail-Adresse, da an diese eine Verifizierungsmail gesendet wird die von Ihnen bestätigt werden muss. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support-Team unter der Telefonnummer +49 661 480 276 10 gern zur Verfügung.

Mehr lesen

Wie lange dauert die Ausstellung eines S/MIME-Zertifikats?

Das ist abhängig vom Zertifizierer und der gewählten Validierungsstufe. Bei Domainvalidierten Zertifikaten muss nur die Bestätigung der Verifizierungs-E-Mail des Zertifizierers nach erfolgreich ausgelöster Bestellung über die E-Mail-Adresse des Beantragers erfolgen. Bei Personen- oder Organisationsvalidierten Zertifikaten müssen erst die jeweilig erforderlichen Validierungsschritte durchgeführt werden: Bei Personenvalidierten Zertifikaten erfolgt die Prüfung der Personalausweisvorderseite (nach gesetzlichen Standards). Bei […]

Mehr lesen

Warum kann es mit dem Internet Explorer zu Problemen bei der Zertifikatsbestellung kommen?

Wenn eine Zertifikatsanforderung über den Browser generiert wird kann es bei älteren Versionen des Internet Explorers zu Problemen kommen, da eine Standardeinstellung des Browsers den privaten Schlüssel als nicht exportierbar markiert. Wenn das S/MIME-Zertifikat nun an einem anderen Ort verwendet werden soll ist dies ohne den privaten Schlüssel nicht möglich.

Mehr lesen