Bei S/MIME-Zertifikaten und Code-Signing-Zertifikaten von Sectigo wird der private Schlüssel direkt über den Browser generiert.

Diesbezüglich ist es bei diesen Zertifikaten zwingend notwendig, dass die erforderlichen Links der CA beim Kunden über den Internet Explorer bearbeitet werden.

Wenn Sie die Links der CA erhalten und bearbeitet haben, wird das Zertifikat im Zertifikatsspeicher des Browsers hinterlegt, welchen er für den Vorgang verwendet hat.

Damit ist der Vorgang abgeschlossen und das Zertifikat kann erfolgreich als PKCS12-Datei exportiert werden. Die üblichen Dateiendungen für dieses Format sind .pfx und .p12.

Export von S/MIME und Code-Signing Zertifikaten beim Internet Explorer:

Internet Explorer → Extras→ Internetoptionen → Inhalte → Zertifikate → Zertifikat wählen → Sichern

Browserexport1

browserexport2

 

Browserexport3

browserexport4

Browserexport5

Browserexport6

Browserexport7

Browserexport8

Browserexport9

Browserexport10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.