Das ist abhängig vom Zertifizierer und der gewählten Validierungsstufe.

Bei Domainvalidierten Zertifikaten muss nur die Bestätigung der Verifizierungs-E-Mail des Zertifizierers nach erfolgreich ausgelöster Bestellung über die E-Mail-Adresse des Beantragers erfolgen.

Bei Personen- oder Organisationsvalidierten Zertifikaten müssen erst die jeweilig erforderlichen Validierungsschritte durchgeführt werden:
Bei Personenvalidierten Zertifikaten erfolgt die Prüfung der Personalausweisvorderseite (nach gesetzlichen Standards).
Bei den Organisationsvalidierten Zertifikaten werden zusätzlich die Daten der Firma anhand des Handeslregisterauszugs oder dem Gewerbeschein überprüft.

Die Zertifikatsbestellung muss zusätzlich durch einen Verifizierungsanruf mit der beantragenden Person bestätigt werden (außer bei SwissSign und Certum). Die Telefonnummer dafür wird aus einem öffentlichen Verzeichnis (telefonbuch.de, WHOIS) entnommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.