Was passiert mit meinen alten, verschlüsselten E-Mails, wenn ich ein neues S/MIME-Zertifikat erhalte?

Wichtig ist, dass Sie das abgelaufene S/MIME-Zertifikat mit dem dazugehörigen privaten Schlüssel weiterhin bei Ihnen hinterlegt bleibt. Damit bleiben alle mit diesem S/MIME-Zertifikat und dem dazugehörigen privaten Schlüssel verschlüsselten E-Mails weiterhin für Sie lesbar. Sollte das abgelaufene S/MIME-Zertifikat oder der dazugehörige private Schlüssel gelöscht werden, können Sie sämtliche, mit diesem Zertifikat verschlüsselten E-Mails nicht mehr […]

Mehr lesen

Mit welchem SSL/TLS-Zertifikat kann ich mehrere Webserver absichern?

Mit dem Erwerb eines SSL/TLS-Zertifikate erhalten Sie nur eine Zertifikats-Lizenz, die Sie nur auf einem Server installieren dürfen. Da fast alle Anbieter zusätzliche Lizenzen kostenfrei anbieten, kann das SSL/TLS-Zertifikat auch auf mehreren Servern verwendet werden. Wichtig dabei ist, dass Sie die komplette Anforderung (Kauf) des SSL/TLS-Zertifikats erst abschließen und anschließend das SSL/TLS-Zertifikat mit Ihrem privaten […]

Mehr lesen

Warum kann es mit dem Internet Explorer zu Problemen bei der Zertifikatsbestellung kommen?

Wenn eine Zertifikatsanforderung über den Browser generiert wird kann es bei älteren Versionen des Internet Explorers zu Problemen kommen, da eine Standardeinstellung des Browsers den privaten Schlüssel als nicht exportierbar markiert. Wenn das S/MIME-Zertifikat nun an einem anderen Ort verwendet werden soll ist dies ohne den privaten Schlüssel nicht möglich.

Mehr lesen

Können Sie uns unseren private key zusenden?

Leider nein, der private key wurde zusammen mit der Zertifizierungsanforderung auf Ihrer Seite generiert und verbleibt bei Ihnen. Die Technik von SSL-Zertifikaten basiert auf dem Prinzip von privaten und öffentlichen Schlüsseln, dabei ist das SSL-Zertifikat der von einer Zertifizierungsstelle bestätigte öffentliche Teil Ihres Schlüssels. Das Zertifikat funktioniert jedoch nur zusammen mit dem passenden privaten Teil, […]

Mehr lesen

Der private Schlüssel passt nicht zum SSL-Zertifikat (Confixx)!

Dieser Fehler tritt entweder auf, wenn Sie den privaten Schlüssel nicht gesichert haben und einen neuen erstellt haben oder auch wenn Confixx nicht in das SSL-Verzeichnis schreiben kann. Bitte prüfen Sie in diesem Fall die Einstellungen bezüglich des SSL-Verzeichnisses oder kontaktieren Sie den SWsoft Support. In seltenen Fällen trat der Fehler auch schon auf, obwohl […]

Mehr lesen

Der private Schlüssel passt nicht zum SSL-Zertifikat (Apache)!

Dieses Problem tritt in der Regel auf, wenn Sie den private key durch einen neuen Request überschrieben, zerstört oder aus Versehen gelöscht haben, manchmal sind auch Sonderzeichen oder aber die Ausfüllung der optionalen Angaben wie das Rückzugspasswort oder der optionale Firmenname im Request Schuld an diesem Problem. Es kam auch schon vor, dass der Grund […]

Mehr lesen

CSR auf F5 Big IP erstellen

Sie können auf einer F5 Big IP Appliance einen privaten Schlüssel, ein temporäres Zertifikat, sowie eine Zertifikatsanforderung mit dem Configuration Utility erstellen. Sie müssen ein separates Zertifikat für jeden Domainnamen auf jedem Big-IP Controller besitzen, gleiches gilt für redundante Big-IPs, egal wie viele nicht-SSL Webserver per Load Balancing auf dem Controller laufen. Sollten Sie bereits […]

Mehr lesen