Mit dem Google Chrome 39 ( Erscheinungsdatum 19. November 2014) werden alle Webseiten mit einem Zertifikat, welches ab dem 01.01.2017 ausläuft und weiterhin mit SHA-1 signiert ist, durch einen Warnhinweis in der Adressleiste gekennzeichnet.

GS_SHA-1_39

 

 

Die Chrome Version 40 wird die Adressleiste von Webseiten, die ein Zertifikat in Benutzung haben, das zwischen dem 01.06.2016 und dem 31.12.2016 ausläuft und nach wie vor mit dem SHA-1 Hash-Algorithmus unterzeichnet ist, anzeigen als wäre es eine unverschlüsselte Verbindung.

 

 

Mit dem Chrome 41 (ab Q-1 2015 verfügbar) wird das Verschlüsselungssymbol in der Adressleiste mit einem in Rot eingefärbten https-Symbol angezeigt und somit als unsicher eingestuft. Dies betrifft alle Zertifikate, die zwischen dem 01.01.2016 und 31.12.2016 auslaufen und noch nicht mit dem SHA-2 Hash-Algorithmus ratifiziert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.