Certum Document Signing Certificate
ab 349,00 € (inkl. MwSt.)

Certum Document Signing Certificate

Bei dem Certum Document Signing Certificate handelt es sich um eine fortgeschrittene Signatur, mit der der Unterzeichner des Dokumentes eindeutig als Verfasser identifiziert werden kann. Das Document-Signing-Zertifikat von Certum erfüllt zudem die höchsten Sicherheitsstandards wie den Adobe Approved Trust List (AATL) Standard, sodass die signierten Dokumente in Adobe PDF-Readern als vertrauenswürdig gekennzeichnet werden. Außerdem können mit dem Certum Document Signing Certificate neben Adobe auch Microsoft Office und Libra Office Dateien signiert werden.
 
Das Certum Document Signing Certificate bietet Ihnen die folgenden Vorteile:
 
Einfache Signierung von Dokumenten, wie Verträge und Rechnungen
Fälschungssicherheit durch einen Zeitstempel und Schutz vor Manipulation
Von jedem beliebigen Ort aus flexibel signieren
Zeit & Kostenersparnis
Kein USB-Token notwendig
 
Das Document Signing-Zertifikat basiert auf der SimplySign-Technologie, daher können Sie keine .pfx-Datei erstellen. Zur Verwendung des Certum Document Signing Certificate ist die SimplySign App notwendig (erhältlich im App Store oder Google Play Store).
 
Hinweis: Certum stellt Zertifikate für genau die gewählte Laufzeit aus. Das gilt auch für Verlängerungen. Entsprechende Restlaufzeit wird nicht angerechnet.

MERKMALE

  • Certificate Authority: Certum
  • Sitz der CA: Polen
  • Validierungstyp: Organization Validation
  • Ausstellungszeitraum*: 1-5 Werktage
  • Root-Zertifikat: Certum CA
  • Signatur Hashalgorithmus: SHA-2
  • Anzahl Signaturen: unbegrenzt
* nach erfolgreicher Prüfung Ihres Auftrags

VORTEILE

30 Tage Geld-zurück-Garantie
Nutzung für Geschäftspersonen
Nutzung für Privatpersonen
2-Faktor Authentifizierung
Adobe© Approved Trusted List (AATL)
Validierungsguidlines - Certum Document Signing

Warum gibt es überhaupt eine Validierung?

Eine Validierung gibt dem Empfänger des Zertifikats die Gewissheit, dass die darin enthaltenen Informationen korrekt sind und von einer vertrauenswürdigen Quelle geprüft wurden.
Bei Zertifikaten, die Firmen- und/oder Personendaten enthalten, muss sichergestellt werden, dass diese Daten korrekt sind. Die Regeln und Richtlinien für diese Prüfung werden dabei weltweit übergreifend vom CABrowser-Forum festgelegt.
 
Welche Daten werden geprüft?

1. Personenvalidierung
Der Prozess der Validierung basiert auf dem Vergleich eines Gesichtsbildes aus einem aus dem Ausweisdokument extrahierten Foto. Die biometrische Lösung stellt sicher, dass der Benutzer während der Identitätsbestätigung anwesend ist. Der gesamte Prozess läuft live und in Echtzeit ab und erfordert keine Übersendung von Dokumenten. Diese werden während des Prozesses lediglich gescannt, um die für die Überprüfung erforderlichen Daten zu extrahieren.
Der Benutzer erhält einen eindeutigen Link an die angegebene E-Mail-Adresse. Nachdem er auf den Link geklickt hat, wird der Benutzer auf den Certum-Bildschirm weitergeleitet, auf dem der automatische Überprüfungsprozess gestartet werden kann. Der Benutzer erhält dann einen Link, der die Validierung einleitet. Je nach Gerät, auf dem die Validierung durchgeführt wird, ist der Ablauf unterschiedlich.
Validierung mit einem Computer
  • Dokumentenvalidierung:
    Nachdem Sie auf den Link zum Starten der Validierung geklickt haben, werden Sie aufgefordert, Ihre Kamera einzuschalten, damit Ihre Identität überprüft werden kann. Klicken Sie auf "Weiter" und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Sie werden dann aufgefordert, ein Foto Ihres Ausweises hochzuladen. Das Foto sollte gemäß den Richtlinien, die während des Prozesses angegeben werden, aufgenommen werden. Sobald die Daten übermittelt sind, wird das System diese für einige Sekunden lang verarbeiten, um die Daten aus dem Dokument zu extrahieren. Nach Abschluss des Vorgangs wird das Bild des Dokuments gelöscht.
  • Identitätsvalidierung:
    In diesem Schritt werden Sie aufgefordert, Ihr Gesicht vor die Kamera zu halten. Mit dieser biometrischen Lösung wird sichergestellt, dass der Benutzer während der Identitätsbestätigung anwesend und der Inhaber des Dokuments ist. Für diesen Schritt müssen Sie Ihr Gesicht in die Mitte der Kamera richten und dann Ihren Kopf nach rechts bewegen, wobei Sie die ganze Zeit in die Kamera schauen. Nach Abschluss dieses Schritts, wird angezeigt, ob die Validierung erfolgreich war. Im Anschluss wird die Ausstellung Ihres Zertifikats bearbeitet.
Validierung mit dem Mobiltelefon
Der Validierungsprozess ist ähnlich, aber im ersten Schritt gibt der Nutzer kein vorgefertigtes Foto ab, sondern nimmt während des Prozesses ein Live-Foto mit seinem Mobiltelefon auf.
 
2. Organisationsvalidierung
  • Die Organisation, die im Zertifikat eingetragen wird, muss auf Ihre Existenz überprüft werden.
    • In entsprechenden Registerportalen wird nach der Inhaberorganisation gesucht. Die Organisationsdaten der Bestellung müssen zu 100 % mit den Daten aus dem entsprechenden Register übereinstimmen.
      Erlaubte Registerportale:
      www.handelsregister.de
      www.zefix.ch
      www.firmenbuch.at
 
Tipp: Sollten Sie in keinen der genannten Register gelistet sein, kontaktieren Sie uns gerne unseren Support.
 
3. Bestätigung des Arbeitsverhältnisses
  • Die Bestätigung des Arbeitsverhältnisses kann auf zwei Wegen erreicht werden
    • Zertifikatsinhaber ist eine natürliche Person, die laut Registereintrag als Zeichnungsberechtigter für die Organisation gilt,.
    • Sollte der Zertifikatsinhaber nicht in dem Registereintrag der Organisation eingetragen sein, wird das Dokument Certum Bestätigung des Arbeitsverhältnisses benötigt.