Wer ist verpflichtet, ein E-Mail-Zertifikat mit dem Signaturalgorithmus RSASSA-PSS zu nutzen?

Seit Oktober des Jahres 2017 sind alle Netzbetreiber der Strom- und Gasbranche in der Pflicht E-Mails, die EDIFACT-Übertragungsdateien enthalten, digital zu verschlüsseln und signieren. EDIFACT-Dateien enthalten bspw. Rechnungs- und Bestellinformationen und werden direkt aus dem ERP-System versendet. Da diese Dateien sensible und personenbezogene Daten enthalten, sind sie streng vertraulich. Seit Beginn des Jahres 2019 müssen […]

Mehr lesen

Wie kann ich mit meinen Kunden und Geschäftspartnern sicher per E-Mail kommunizieren?

Wie Sie mit Ihren Kunden und Geschäftspartnern sicher per E-Mail kommunizieren können, zeigen wir Ihnen hier in 3 einfachen Schritten: Beim sicheren E-Mail-Verkehr unterscheiden wir zwischen signieren und verschlüsseln. Beim Signieren wird dem Empfänger nur „beglaubigt“, dass die E-Mail tatsächlich vom Absender stammt, der angezeigt wird, UND das die E-Mail UNVERÄNDERT ist. Eine Voraussetzung für […]

Mehr lesen

Welche Angaben werden für die Bestellung eines Abteilungszertifikates benötigt?

Wenn eine Abteilung für Ihre E-Mail-Adresse abteilung@beispieldomain.de ein S/MIME-Zertifikat bestellen möchte, werden für die Bestellung dieses Abteilungszertifikates folgende Angaben benötigt: CN (common name)                          – abteilung@beispieldomain.de O (organization name)                      – genaue Firmenbezeichnung OU (organizational […]

Mehr lesen

Wenn ich dem Partner eine von mir signierte E-Mail zusende, ist dort mein öffentlicher Schlüssel enthalten?

Wenn Sie Ihrem Kommunikationspartner eine von Ihnen signierte E-Mail zusenden, ist in dieser Ihr öffentlicher Schlüssel enthalten. Dieser wird bei Ihrem Gegenüber im Zertifikatsspeicher hinterlegt und sie beide können verschlüsselt kommunizieren. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support-Team unter der Telefonnummer +49 661 480 276 10 gern zur Verfügung.

Mehr lesen

Kann ich mit einem Partner verschlüsselt kommunizieren, wenn dieser kein S/MIME-Zertifikat hat?

Leider nicht. Für den sicheren und verschlüsselten E-Mail-Verkehr benötigen Absender und Empfänger jeweils einen öffentlichen Schlüssel zum Ver- und Entschlüsseln der E-Mail. Wenn nur der Absender einen öffentlichen Schlüssel hat, kann er aber dennoch seine E-Mails signieren und sich somit eindeutig identifizieren. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support-Team unter der Telefonnummer +49 661 480 […]

Mehr lesen

Kann ein E-Mail-Zertifikat deaktiviert bzw. gelöscht werden sobald ein Mitarbeiter ausscheidet?

Sind die E-Mail-Zertifikate auf einem E-Mail-Gateway (einer serverseitigen Verschlüsselungslösung) hinterlegt, sollte das Zertifikat an Ort und Stelle belassen werden. Alternativ können Sie das Zertifikat auch archivieren. Damit ist es möglich, alte verschlüsselte E-Mails des ausscheidenden Mitarbeiters in Klartext zu lesen. Noch besser ist die Option, das E-Mail-Account des betreffenden Mitarbeiters zu deaktivieren, um eine weitere […]

Mehr lesen

Sind meine E-Mails in meinem E-Mail-Account verschlüsselt, wenn ich sie von zu Hause aus aufrufe?

Ihre E-Mails in Ihrem E-Mail-Account sind nicht verschlüsselt wenn das dazughörige S/MIME-Zertifikat nicht in Ihrem E-Mail-Account hinterlegt wurde und somit nicht im Klartext (über OWA) lesbar. Ansonsten müssten Sie das S/MIME-Zertifikat überall dort installieren, wo Sie Ihre E-Mails lesen möchten. Sollten Sie dazu weitere Fragen haben, hilft Ihnen unser Support-Team unter der Telefonnummer +49 661 […]

Mehr lesen