SUPPORT

Protectr - EDI Standard Gateway

NEU

EDI Standard Gateway

1 Jahrnur 229,- €inkl. MwSt.
2 Jahrenur 429,- €inkl. MwSt.
3 Jahrenur 629,- €inkl. MwSt.
Dieses Zertifikat von proTECTr ermöglicht es Ihnen, Ihre Nachrichten digital zu signieren, zu ver- und entschlüsseln. Das EDI Standard Gateway-Zertifikat kann wahlweise mit den Signatur Hashalgorithmus RSASSA-PSS oder dem SHA256/SHA512 ausgestellt werden. Da das Zertifikat den Vorgaben des BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.) entspricht, ist es besonders für Energieversorger gut geeignet. Dieses Zertifikat schützt Ihre Online-Kommunikation optimal. Vorteil: Bei dem EDI Standard Gateway-Zertifikat wird keine personenbezogene E-Mail-Adresse eingetragen, sondern eine Abteilungs- bzw. Unternehmensweite E-Mail-Adresse.
BESTELLEN
Das Wichtigste auf einen Blick:
  • Ausstellende CA: Protectr
  • Sitz der CA: DE
  • Gültigkeitsdauer: 1 Jahre
  • Ausstellungsdauer: * 2-3 Werktag
  • (* nach erfolgreicher Prüfung Ihres Auftrags)
  • Kostenloser Austausch: Teilweise, Austausch wegen eines Kundenfehlers ist nicht kostenfrei
  • Eintrag im Zertifikat: E-Mail-Adresse + Organisation + Land
  • Nutzung für Privatperson: nein
  • Nutzung für Geschäftspersonen: ja
  • Validierung:
    • Verifizierung der E-Mail-Adresse
    • Identitätsvalidierung
    • Organisationsvalidierung
  • E-Mail-Verschlüsselung: ja
  • E-Mail-Signierung: ja
  • Signierung von Office-Dokumenten: nein
  • Signierung von PDF-Dokumenten: nein
  • Client-Authentifizierung: ja
  • E-Mail-Adresse für Abteilung: ja
Damit Ihr Zertifikat ausgestellt werden kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
+ Validierungsguidelines

1. Validierung der E-Mail-Adresse

Grüner Haken Die zu zertifizierende E-Mail-Adresse ist erreichbar


2. Organisationsvalidierung

Grüner Haken Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

 
  • Bei ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen / Vereinen
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen
    • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung, sondern auf die Einzelperson ausgestellt werden
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
  • Privatperson
  • Öffentliche Einrichtungen


Grüner Haken Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:

  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführte Datenbanken für das jeweilige Land nachgewiesen werden können.
 
WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und muss mit dem Hauptansprechpartner des Zertifikats durchgeführt werden. 

Die Anstellung des Hauptansprechpartners muss, sofern dieser nicht im Handelsregister eingetragen ist, mit der Personalabteilung abgeglichen werden. 

Alternativ kann die Validierung auch mit einem anderen Ansprechpartner der Inhaberfirma durchgeführt werden. In diesem Fall würde der Gegenabgleich mit der Personalabteilung entfallen. 

Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.


         
NACH OBEN
Zertifizierer