Variante 1: Bildschirmausgabe

Öffnen Sie die Exchange Management Shell

Führen Sie folgenden Befehl aus:

New-ExchangeCertificate -GenerateRequest -SubjectName "C=DE, O=Firmenname, cn=owa.ihredomain.de" -KeySize 2048 -PrivateKeyExportable $true

Passen Sie den Befehl Ihren Bedürfnissen an und ändern Sie den Firmennamen, sowie den FQDN ihres Exchange Servers.

Alternativ können Sie folgenden Befehl nutzen, um SANs(Subject Alternative Names) in das CSR aufzunehmen:

New-ExchangeCertificate -GenerateRequest -SubjectName "C=DE, O=Firmenname, cn=owa.ihredomain.de" -DomainName owa.ihredomain.de, owa, autodiscover.ihredomain.de -PrivateKeyExportable $true

Das CSR wird auf dem Bildschirm angezeigt und kann nun in das Webformular kopiert werden.

 

Variante 2: Dateiausgabe

Öffnen Sie die Exchange Management Shell

Führen Sie folgende Befehle aus:

$CSR = New-ExchangeCertificate -GenerateRequest -SubjectName "C=DE, O=Firmenname, cn=owa.ihredomain.de" -PrivateKeyExportable $true

Set-Content -Path "C:\Exchangecertreq.txt" -Value $CSR

Im angegeben Pfad, in diesem Beispiel direkt im Hauptverzeichnis von Laufwerk C:, befindet sich die Daten mit dem Namen Exchangecertreq.txt. Den Inhalt der Datei fügen Sie bitte ins Webformular ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.