Support & Beratung

+49 661 480 276 10

Inhalt
PSW GROUP Newsletter

Wie funktioniert die Aktivierung des Time-Stamp bei Comodo?

Für die Aktivierung des Time-Stamp bei Sectigo (ehemals Comodo) benötigen Sie folgende URL:

https://sectigo.com/resource-library/time-stamping-server

Von diesem Time-Stamp-Server werden diese beiden nachfolgend aufgeführten Time-Stamp-Protokolle unterstützt:

  • RFC 3161 Time-Stamp wird von SignTool (mit dem Parameter „/ tr“) und weiteren Anwendungen (wie z.B. Jarsigner) verwendet. Der Sectigo-Time-Stamp-Server wählt automatisch den entsprechenden Signaturalgorithmus (RSA / SHA-1, RSA / SHA-256, RSA / SHA-384) aus, mit dem jeder Time-Stamp mit dem von Ihnen festgelegten Hash-Algorithums signiert werden kann (z.B. über SignTool´s “ / td“-Parameter)
  • Die Authenticode-Time-Stamp werden von älteren Versionen von SignTool (mit dem Parameter „/ t“) und SignCode verwendet. Mit diesem Protokoll ist es dem Sectigo-Time-Stamp-Server leider nicht möglich, den entsprechenden Signaturalgorithmus auszuwählen. Zurzeit wird von Sectigo (ehemals Comodo) RSA / SHA-1 standardmäßig für die Kompatibilität mit Windows Vista und XP verwendet. Sie können jedoch einen anderen Signaturalgorithums anfordern, indem Sie „? Td – <hash_algorithm>“ an die URL anhängen (z.B. https://sectigo.com/resource-library/time-stamping-server?td=sha256)

Weitere Informationen über die Aktivierung des Time-Stamp bei Sectigo (ehemals Comodo) finden Sie hier und hier.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Support-Team unter der Telefonnummer +49 661 480 276 10 gern zur Verfügung.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Empfohlene Artikel
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site is registered on wpml.org as a development site.