Testberichte

Browser-Test 2022: Welcher Browser überzeugt?

6. September 2022 von Bianca Wellbrock

Browser-Test 2022
©canva - canva.com

5
(3)

Browser sind allgegenwärtig: Im beruflichen Kontext nutzen wir sie genauso selbstverständlich wie im privaten. Doch warum nutzen Sie eigentlich Ihren Stammbrowser? Überzeugt er in Funktionalität, Sicherheit oder Datenschutz? Oder steckt dort womöglich auch etwas Gewohnheit dahinter – frei nach dem Motto: „Haben wir immer schon so gemacht“? Wir wollen es jetzt wissen: Welcher Browser kann unseren Anforderungen standhalten? Deshalb läuten wir eine neue Browser-Test-Reihe ein. Das Besondere an unserem Browser-Test 2022: Während wir hier im Blog unseren Fokus besonders auf Funktionen und Sicherheit legen, starten in unserem Schwesternblog der PSW CONSULTING parallel ebenfalls Browser-Tests, jedoch nehmen wir dort den Datenschutz ins Visier. Es lohnt sich also, die kommenden Beiträge in beiden Blogs zu lesen, um ein sehr umfassendes Bild über die von uns getesteten Browser zu erhalten.

Browser-Test 2022: Nicht unsere erste Testreihe

Wir – das Team der PSW GROUP – testen gerne! Weil wir Ihnen damit helfen können, informierte Entscheidungen zu treffen. Deshalb haben wir uns bereits die beliebtesten Apps für iOS und Android angeschaut, haben Freemail-Anbieter unter die Lupe genommen und bewerteten verschiedene Shopsysteme.

Auch Browser-Tests sind uns nicht neu, jedoch testeten wir zuletzt im Jahr 2016 – und das ist zu lange her! Ebenfalls im Jahr 2016 schauten wir uns Alternativen zum Bargeld an. Zu Beginn der Corona-Krise verglichen wir Videokonferenztools sowie Tools zum Verschlüsseln der Cloud (Cryptomator und Boxcryptor). In unseren regelmäßig erscheinenden Messenger-Tests stellten wir Ihnen zuletzt 2021 Alternativen zum Platzhirsch WhatsApp vor und testeten diese. Ein so umfassendes Bild von Browsern möchten wir Ihnen nun in Kürze ebenfalls präsentieren.

Rückblick: So war der Browser-Test 2016

Schon im Jahr 2016 haben wir verschiedene Browser getestet. Wir nahmen die Browser Microsoft Edge, Mozilla Firefox, Google Chrome und Opera vom gleichnamigen Unternehmen in den Vergleich. Microsoft stellte damals mit Edge gerade den Nachfolger des Internet Explorers vor, der uns bezüglich seiner Sicherheit nicht überzeugte. Auch Sicherheitswarnungen waren nicht gut sichtbar für Nutzende. Edge erwies sich als Plaudertasche: So ziemlich alles, was Nutzende tun, wurde mit den Microsoft-Servern geteilt.

Überzeugender war da schon Firefox aus dem Hause Mozilla. Es brauchte nur wendige Anpassungen, um die ohnehin schon recht überzeugenden Standardeinstellungen so zu konfigurieren, dass wir uns sicherer fühlten beim Surfen. Die Sicherheitswarnungen überzeugten uns weniger als die Security-Features.

Die Sicherheitswarnungen, die Googles Browser Chrome ausspuckte, etwa wenn eine Seite nicht verschlüsselt war, fielen sofort ins Auge – genauso wie der große Funktionsumfang des Browsers. Wir wiesen in unserem Testbericht darauf hin, dass das US-Unternehmen Google hinter Chrome steckt – und Nutzende davon ausgehen sollten, dass Werbung und Tracking und damit auch Daten für Google sehr lukrativ sind. Nichtsdestotrotz zeigte sich Chrome in hohem Maße anpassbar; einige Einstellungen können auch die Privatsphäre und Sicherheit erhöhen.

Unser Überraschungskandidat Opera vom gleichnamigen Entwickler konnte uns mit guten Sicherheitseinstellungen per Default überzeugen. Der Browser verfügte von Haus aus über VPN und viele Konfigurationsmöglichkeiten gaben Nutzenden noch mehr Möglichkeiten an die Hand, die Privatsphäre zu schützen.

Browser-Test 2022: Die diesjährigen Kandidaten

Seit 2016, dem Jahr unseres letzten Browser-Tests, hat sich sehr viel getan – nicht nur bei den Browsern und deren Entwicklern selbst. Durch strengere Regularien im Datenschutz stellt der Gesetzgeber andere Anforderungen – und auch Nutzende selbst, die für die Themen Privatsphäre und Datenschutz deutlich mehr sensibilisiert sind. Deshalb teilen wir unsere Browser-Test-Reihe auch auf: Die Usability und Sicherheit der Browser behandeln wir hier im Blog, den Datenschutz betrachten wir in unserem Schwesternblog der PSW CONSULTING.

In drei Testrunden schauen wir uns jeweils drei Browser an: Zunächst testen wir die drei Platzhirsche Google Chrome, Microsoft Edge und Mozilla Firefox. Der zweite Testbeitrag wird sich um mobile Browser drehen, konkret um Apple Safari, Google Chrome Mobile und DuckDuckGo von der Duck Duck Go Inc. In einem dritten Beitrag testen wir Browser, die mit hohem Datenschutz werben: Brave von der Brave Software Inc., Opera vom gleichnamigen Anbieter und den Tor Browser von The Tor Project, Inc.

So werten wir im Browser-Test 2022

Neben den schon bekannten Testfeldern Usability und Sicherheit nehmen wir auch den Datenschutz ins Visier. In der Folge ergeben sich vier Bewertungsfelder:

  • Einstieg: Wer steckt hinter dem Browser – und wie finanzieren sich die Entwickler? Ist es für Nutzende leicht oder schwer, den Browser zu nutzen? Mit welchen Hürden müssen Nutzende rechnen?
  • Usability: Zeigen sich die Browser nutzerfreundlich? Welche Features sind an Bord – und welche braucht man davon? Haben Einsteiger genauso viel Freude an dem Browser wie alte Surfhasen?
  • Sicherheit: Mit welchen Features möchten die Entwickler die Sicherheit des Browsers stärken? Wie sicher sind die Browser in den Standardeinstellungen und was können Nutzende konfigurieren? Existieren leere Sicherheitsversprechen – oder halten die Entwickler, was sie bewerben?
  • Datenschutz: Die Themen Sicherheit und Datenschutz gehen natürlich Hand in Hand miteinander, weshalb sich diese Felder sicher gelegentlich überschneiden werden. Wir prüfen die Datenschutzerklärung der Anbieter, befassen uns aber auch mit dem Thema Tracking.

Browser-Test 2022: Wer macht das Rennen?

Sechs Jahre liegt unser letzter Browser-Test zurück – vieles hat sich geändert! Wir hoffen, Sie sind schon genauso gespannt wie wir, wie die einzelnen Browser in den jeweiligen Bewertungsfeldern abschneiden! Die Ergebnisse publizieren wir in den kommenden Wochen – hier und in unserem Schwesternblog.

Haben Sie Wünsche, Fragen oder Anmerkungen zu unserem Browser-Test 2022? Treten Sie einfach in Kontakt mit uns oder kommentieren Sie unter dem Beitrag – wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Average rating 5 / 5. Vote count: 3



0 Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Loader Loader