IT-Security

LEI: Transparenz im Finanzalltag mit LEI-Nummern

1. Oktober 2020 von Bianca Wellbrock

LEI - ermöglicht Transparenz auf dem Finanzmarkt (1)
© denisismagilov - stock.adobe.com

5
(4)

Im Jahre 2012 wurden LEI-Nummern eingeführt – eindeutige Kennungen für jene Rechtsträger, die auf dem Finanzmarkt aktiv sind. LEI steht für „Legal Entity Identifier“. Ihre LEIs können Sie nun auch schnell und unkompliziert bei uns bestellen. Im heutigen Beitrag erklären wir Ihnen, was LEIs konkret sind, wieso diese Nummern beim Aktienkauf relevant sind und welche Vorteile Ihnen unser namhafter Partner bietet.

LEI: Jetzt auch bei der PSW GROUP

Nutzer*innen der PSW-Konsole wissen es bereits, jetzt wird es offiziell: Wir, die PSW GROUP, bieten Ihnen schnell und unkompliziert die Bestellung Ihrer LEI-Nummer an. Neben verschiedensprachigem Support, in Deutsch, Englisch und Polnisch, und unterschiedlichen Zahlungsarten bieten wir Ihnen 20 Jahre Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit. Die kunden- sowie bedarfsorientierte persönliche Beratung ist bei uns genauso selbstverständlich wie der hochqualifizierte Support durch zertifizierte Experten.

LEIs: Ihr Zutritt zum Finanzmarkt

Der Legal Entity Identifier – kurz LEI – ist ein Code, der global einzigartig vergeben wird und für Teilnehmer am Finanzmarkt verpflichtend ist. Denn mit der LEI-Nummer lassen sich alle teilnehmenden Parteien eindeutig benennen, sodass auch mögliche Abhängigkeiten erkannt und dargestellt werden können. Die LEI wurde eingeführt, um Transparenz im Wertpapierhandel zu erzielen und Missbrauch vorzubeugen.

Nicht zuletzt die Finanzkrise 2008 war ausschlaggebend für die Einführung des Legal Entity Identifiers. Im Nachhinein sind sich Experten sicher: Wäre es seinerzeit bereits möglich gewesen, beteiligte Unternehmen eindeutig identifizieren sowie deren Verflechtungen nachvollziehen zu können, wären die Auswirkungen dieser Finanzkrise womöglich nicht so weitreichend gewesen. Der LEI sorgt für die notwendige Transparenz: Parteien lassen sich eindeutig benennen, Abhängigkeiten oder andere Verflechtungen nachvollziehbar darstellen. Dies beugt nicht nur dem Missbrauch vor, sondern schafft auch Vertrauen gegenüber anderen Finanzmarktteilnehmenden.

Jede juristische Person, die mit Derivaten oder Wertpapieren jedweder Art Transaktionen auf europäischen Finanzmärkten tätigen möchte, muss – völlig unabhängig von der Unternehmensgröße – einen LEI registrieren. Die LEI-Nummer gibt über Folgendes Auskunft:

  • Unternehmen/ Name des Rechtsträgers
  • Aktuelle Adresse der Hauptniederlassung sowie die Adresse bei Unternehmensgründung
  • Datum der ersten LEI-Nummern-Vergabe sowie Datum der letzten Änderung des LEI-Eintrags
  • Falls LEI nicht mehr gültig: Datum des Auslaufens der LEI-Nummer
  • Kennung des Handelsregisters, wenn verfügbar

LEI-Nummern

Die LEI-Nummer besteht aus einem 20-stelligen alphanumerischen Code, der global eindeutig, also einzigartig ist. Pro juristischer Person kann weltweit lediglich eine LEI zugeordnet sein. Die ersten vier Zahlen des Codes zeichnen die Local Operating Unit (LOU; LEI-Vergabestelle) aus. Die LOUs agieren im Auftrag der Global Legal Entity Identifier Foundation, kurz GLEIF. Die GLEIF gibt also verschiedene LEIs an registrierte Vergabestellen, bei denen die LEI dann bestellt werden kann.

Die Stellen 5 und 6 im Code der LEI-Nummer enthalten immer den Wert 00. Die Stellen 7 bis 18 enthalten die einzigartige Kennung für die juristische Person, der die LEI-Nummer zugeordnet ist. Entsprechend dem ISO 17442-Standard generiert jede Vergabestelle diesen Bereich einzigartig durch Ziffern und Buchstaben. Die letzten beiden Stellen im Code, also 19 und 20, sind Prüfzahlen. Auch diese resultieren aus der ISO 17442. Die Norm ISO 17422-2 wurde im August 2020 finalisiert und definiert Standards für Zertifizierungsstellen zum Einbetten von LEIs in digitalen Zertifikaten.

Die LEI-Nummern sind nach Ausgabedatum ein Jahr gültig. Um den Status „Aktiv“ weiter zu halten und damit alle rechtlichen Auflagen zu erfüllen, können Sie Ihre LEI bei uns erneuern. Mit der Jahresfrist soll erreicht werden, dass einmal jährlich die Unternehmensdaten auf Aktualität hin überprüft werden. So eine Prüfung passiert durch das Verlängern des LEI automatisch, sodass verfügbare Daten übers Unternehmen stets aktuell bleiben.

Rechtlicher Hintergrund: MiFID II

Rechtlich basiert der LEI auf der Europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFID II, einer Direktive des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Das grundlegende Ziel der Richtlinie MiFID war, die Finanzmärkte im europäischen Binnenmarkt zu harmonisieren. Zum 03. Januar 2018 löste die aktuelle Fassung die ursprüngliche ab. Mit der MiFID II-Richtlinie möchte man neben einer weiteren Stärkung des Anlegerschutzes auch eine Neustrukturierung der Derivate- und Wertpapiermärkte erreichen.

Die Vorteile der LEI-Nummern

Die Global LEI Foundation (GLEIF) beschreibt in ihrem Bericht „Eine neue Zukunft für die Identifizierung von Rechtsträgern“ Probleme, auf die Finanzinstitute beim Erfassen neuer Unternehmen stoßen: Zuverlässige und überprüfbare Daten über (potenzielle) Kunden und Kontakte seien extrem schwierig und zeitaufwändig zu finden. Mithilfe der globalen LEI-Datenbank lässt sich der Verwaltungsaufwand, der hierbei entsteht, erheblich reduzieren.

LEIs werden global sehr breit akzeptiert, was insgesamt zu einer erheblichen Reduktion der Risiken geführt hat, die bei Finanztransaktionen auf dem globalen Markt entstehen können. Marktteilnehmende wissen anhand des LEI, mit wem sie es zu tun haben, wem die abgewickelten Geschäfte gehören und mit wem das Unternehmen verbunden ist, um Geschäfte abzuwickeln. So gelingt es Marktteilnehmenden, fundierte Entscheidungen zu treffen, da Risiken besser abgeschätzt werden können.

Juristische Personen, die einen LEI registrieren, verpflichten sich dazu, die Transparenz zu fördern und so gezielt daran mitzuarbeiten, eine transparentere, risikoärmere und bessere Zukunft für sämtliche Marktteilnehmenden zu schaffen.

LEIs bei der PSW GROUP

Wir freuen uns, Ihnen LEI-Nummern vergeben zu dürfen. In wenigen Minuten ist Ihre LEI-Nummer generiert und ausgestellt. Die jährliche GLEIF-Gebühr ist im Kaufpreis bereits inklusive. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, beim Bestellen oder Verlängern Ihrer LEI-Nummer bis zu 25 % bei mehrjähriger Laufzeit zu sparen. Als Personengesellschaft, Körperschaft, Anstalt oder Stiftung öffentlichen Rechts sowie als juristische Person, die mit Wertpapieren handelt: Ihre LEI-Nummer können Sie kinderleicht und sicher bei uns beantragen.

Extra-Tipp: Durch die Partnerschaft, die RapidLEI und Certum jüngst eingegangen sind, ist die Ausstellung von Certum-Zertifikaten bei uns nun noch einfacher! Vor Certum haben sich auch schon DigiCert und weitere Unternehmen angeschlossen, um einen einfachen Zugang zu LEI-Nummern zu gewährleisten. Besitzen Sie bereits eine LEI-Nummer oder möchten Sie eine bei uns erwerben, erhalten Sie Ihr SSL-Zertifikat von Certum noch zügiger! Denn: Eine erneute Identitätsprüfung ist unnötig, Ihr LEI wird einfach ans SSL-Zertifikat angehängt. Ändern sich während der einjährigen Laufzeit Ihre Unternehmensdaten, etwa weil Sie umziehen oder einen neuen Geschäftsführer einstellen, so nehmen Sie diese Änderungen lediglich in der LEI vor. Sparen Sie Bares und Ihren Mitarbeiter*innen Kosten und Aufwand! Ihre Fragen zu diesem Angebot oder allgemein zu LEI-Nummern beantworten wir Ihnen gerne – nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Jetzt LEI kaufen

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Average rating 5 / 5. Vote count: 4



0 Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu