IT-Security

VMC-Zertifikate: Firmenlogos im Posteingang optimieren Markenbekanntheit

3. August 2021 von Bianca Wellbrock

vmc-zertifikate-em-mail
©onephoto stock.adobe.com

5
(2)

Verifizierte Markenzertifikate („Verified Mark Certificates“, VMCs oder VMC-Zertifikate) zeigen das Logo eines E-Mail-Absenders im Posteingang des E-Mail-Empfängers. Empfänger sehen also das Logo Ihres Unternehmens, noch bevor die Nachricht geöffnet wird. Das ermöglicht nicht nur eine einfache Identifizierung, sondern stärkt das Vertrauen in Ihre Marke. Ein weiteres Highlight der VMC-Zertifikate: Ein wirksamer Phishing-Schutz sorgt für Sicherheit bei Ihnen und den Empfängern Ihrer Nachrichten. Im heutigen Beitrag erklären wir Ihnen, was VMC-Zertifikate sind, wie sie funktionieren und welche Vorteile damit für Sie verbunden sind.

E-Mail: Kommunikationsmedium Nr. 1

Es sind Zahlen, die staunen lassen: Tag für Tag werden weltweit rund 319 Milliarden E-Mails versendet, insgesamt gibt es mehr als 4 Milliarden E-Mail-Nutzende – und damit mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung. Dass die E-Mail privat wie beruflich einer der beliebtesten Kommunikationskanäle ist, zeigt sich auch an Zahlen allein aus Deutschland: 86 % der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger nutzen die E-Mail.

Was die Kommunikation derartig vereinfacht hat, geht nicht ganz ohne Risiken einher: Phishing- sowie Spoofing-Angriffe haben sich in den vergangenen Jahren konstant nach oben entwickelt. Die Corona-Krise hat für eine weitere Verschärfung dieser Situation gesorgt: Cyberkriminelle phishen und spoofen rund um das Thema Corona; wir berichteten. Da verwundert es kaum, dass der Anteil an Spam-E-Mails am weltweiten E-Mail-Verkehr mit derzeit 57 % beziffert wird.

Es gibt verschiedene Mittel und Wege, die E-Mail-Kommunikation sicherer zu gestalten und vor Spam-, Phishing- und Spoofing-Mails zu schützen. Eines davon sind VMCs, die wir Ihnen im Folgenden konkret vorstellen.

VMC-Zertifikate: Verified Mark Certificates

VMC kürzt „Verified Mark Certificates“, also verifiziertes Markenzertifikat, ab, und das verrät schon etwas, worum es geht: VMC-Zertifikate zeigen das Markenlogo Ihrer Organisation neben dem Absender in E-Mails an. Damit können Empfangende Ihre Marke auf den ersten Blick erkennen – noch bevor die E-Mail geöffnet wurde. Ihre E-Mails werden auf den ersten Blick als vertrauenswürdig erkannt, was die E-Mail-Kommunikation sowohl auf Unternehmens- als auch auf Kundenseite sicherer gestaltet.

Damit VMC-Zertifikate so arbeiten können, ist der DMARC-Standard zu nutzen. Bevor also Ihr Logo angezeigt werden kann, überprüft der E-Mail-Client, ob DMARC-Konformität vorhanden ist. Ist Ihre Organisation bereits DMARC-konform und haben Sie Ihr Logo markenrechtlich schützen lassen, steht einem VMC-Zertifikat nichts mehr im Wege.

DMARC & BIMI – was ist das denn?

DMARC steht für Domain-based Message Authentication Reporting and Conformance. Damit ist ein Standard gemeint, der E-Mail-Missbrauch durch Spam oder Phishing eindämmen soll. Für den DMARC-Standard zeichnen sich große Softwareunternehmen sowie Provider wie etwa AOL, Google, Facebook, Microsoft und weitere verantwortlich; spezifiziert wurde DMARC im Jahr 2015 im RFC7489.

In Zusammenarbeit mit weiteren Verfahren wie Sender Policy Framework (SPF) oder DomainKeys Identified Mail (DKIM) ermöglicht es DMARC festzustellen, ob empfangene E-Mails tatsächlich vom vorgegebenen Absender stammen. Weiter gibt es Regeln dazu, wie mit nichtauthentifizierten E-Mails umgegangen wird: Sie können beispielsweise zurückgewiesen oder gelöscht oder in den Spam-Ordner verschoben werden.

Damit ein verifiziertes Markenlogo dargestellt werden kann, braucht es noch einen weiteren Standard: BIMI („Brand Indicators for Message Identification“). Dieser offene Standard für Mailbox-Provider basiert auf Einträgen im Domain Name System (DNS). Auch dieser Standard ist durch große Konzerne wie Google, Microsoft, LinkedIn, PayPal oder Verizon Media entstanden.

DMARC ermöglicht es also, festzustellen, ob empfangene E-Mails tatsächlich von dem Absender stammen, und Regeln für den Umgang mit authentifizierten bzw. nichtauthentifizierten E-Mails festzulegen. Damit ist ein effizienter Schutz gegen Spoofing und Phishing gegeben. BIMI erlaubt die Darstellung Ihres Markenlogos in der E-Mail.

Welche Vorteile gehen mit VMC-Zertifikaten einher?

VMC-Zertifikate bieten diverse Vorteile, von denen auch Sie profitieren können:

  • Optimierte Markenbekanntheit: Sie steigern Ihre Markenbekanntheit dadurch, dass Ihr Logo in vertrauensvollen E-Mails schon vor dem Öffnen sichtbar wird. Damit heben Sie sich positiv von Ihren Mitbewerbern ab.
  • Mehr Nutzervertrauen: Dadurch, dass Sie das Vertrauen von Nutzenden erhöhen, erhöhen Sie gleichzeitig die Öffnungsrate Ihrer E-Mails. Das wirkt sich spürbar auf den Erfolg von Newslettern oder anderem E-Mail-Versand aus.
  • Sicherheit: Sie schützen Ihre Kund:innen und Interessent:innen, aber auch Ihren guten Ruf. Denn durch die Funktionsweise der VMC-Zertifikate entsteht ein effizienter Schutz vor Phishing- und Spoofing-Angriffen.
  • Verifiziert: Dadurch, dass Ihre Nachrichten verifiziert sind, signalisieren Sie Sicherheit. Das erhöht einmal mehr das Vertrauen in Ihre Marke.
  • Optimierte Kundenkommunikation: Die vertrauens- und sicherheitsstärkenden Eigenschaften der VMC-Zertifikate sorgen dafür, dass Sie Ihre Kundenkommunikation verbessern.
  • Erhöhte Sichtbarkeit: Dadurch, dass Sie mit Ihrem Logo Ihre Sichtbarkeit erhöhen, stärken Sie Ihre Marke weiter. Nutzende sehen Ihr Unternehmenslogo bereits vor dem Öffnen der E-Mail.

VMC-Zertifikate für eine sichere Kommunikation und Ihr Marketing

Sie sehen: Die Vorteile, die VMC-Zertifikate für Sie und die Empfängerinnen und Empfänger Ihrer E-Mails bereithalten, sind zahlreich. Die wichtigsten sind jedoch diese beiden: Sie sorgen für erhöhte Sicherheit durch einen effizienten Phishing- und Spoofing-Schutz und Sie erhöhen Ihre Markenbekanntheit. Damit profitieren die IT und das Marketing gleichermaßen.

Überzeugt von eben diesen Vorteilen, freuen wir – die PSW GROUP – uns sehr, Ihnen exklusiv VMC-Zertifikate von unserem langjährigen Partner DigiCert anbieten zu können. VMCs sind der entscheidende Vorteil für Unternehmen jeder Größe und deren Kund:innen. Gerne unterstützen wir Sie im gesamten Prozess der VMC-Zertifikate: Von der Auswahl bis zur Installation. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Average rating 5 / 5. Vote count: 2



0 Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu