Verschlüsselung

Interview mit Luis Federico Reimers, Vertriebsleiter

10. Juni 2013
  • Verschlüsselung

 

Herr Reimers, wir haben die Social Media-Gemeinde gefragt, was sie von Ihnen wissen möchte. Lassen Sie uns starten:

Wie können wir uns einen Arbeitstag als Vertriebsleiter bei der PSW GROUP vorstellen?
Im Wesentlichen bin ich dafür zuständig, mich mit einem immer offenen Ohr um die Belange, Sorgen und Anfragen unserer Kunden zu kümmern.

Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Vertriebsteam?
Wir haben 8 Mitarbeiter, die im SSL-Bereich tätig sind.

Was macht für Sie einen guten Vertriebsmitarbeiter beziehungsweise einen guten Vertriebsleiter aus?
Ein guter Mitarbeiter / Leiter geht stets auf die Kundenanfragen ein und sucht immer Lösung, die auf den Kunden zugeschnitten sind.
Beim  Akquirieren von Neukunden wird als Vertriebsmitarbeiter / -leiter nicht auf den kurzfristigen Erfolg geachtet, sondern auf die langfristige Geschäftsbeziehung.

Wo sehen Sie vertriebliche Herausforderungen in Ihrer Branche? Wie meistern Sie diese?
Kryptographie ist ein schwierige Thematik mit hohem Erklärungsbedarf. Wir als PSW GROUP GmbH & Co. KG haben uns das Ziel gesetzt, zusammen mit unseren Kunden auf Langfristigkeit zu setzen, was beratungsintensiv ist. Um diese Beratungskompetenz zu gewährleisten, werden alle Mitarbeiter regelmäßig geschult.

Welche für Sie wichtigen Erkenntnisse haben Sie aus Ihrer Vertriebslaufbahn gezogen?
Kundenbindung ist eines der wichtigsten Kriterien im Vertrieb. Durch einen kompetenten Support (vertrieblich und technisch) generieren wir zufriedene Kunden, die uns gerne weiterempfehlen. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Danke!

Was denken Sie: Zeichnen sich Trends für den Vertrieb im Allgemeinen und für Ihre Branche im Besonderen ab? Wie ändert sich die Vertriebsarbeit künftig?
Uns fällt auf, dass im DACH-Markt die Qualität der Beratung wichtiger ist, als der günstige Preis (im Vergleich zu anderen Märkten). Ich denke, Vertrieb wird weiter verstärkt auf Partnerschaft setzen: Der Kunde will intensiv beraten und betreut werden.

Wie sind Sie zum Vertrieb gekommen, Herr Reimers?
Ich habe Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Marketing studiert und hatte dort bereits mit dem Vertrieb von Hard- und Software als Selbstständiger zu tun. Parallel dazu hatte ich schon damals mit der PSW zusammengearbeitet.

Wie sieht das bei Ihnen privat aus: Haben Sie schon mal einen Fehlkauf getätigt, der deshalb zustande kam, weil Ihnen das Produkt so gut verkauft wurde?
Dies ist bestimmt schon jedem mal passiert, aber man sollte daraus lernen. Eine wichtige Regel im Privat- wie im Berufsleben ist:

„Billig eingekauft heißt immer doppelt bezahlen“

 

Herr Reimers, vielen Dank für das Interview!

 

Zur Person:

Luis Federico Reimers wurde im Oktober 1973 in Buenos Aires, Argentinien, geboren und lebt heutet mit seiner Frau und einem 2,5 Jahre jungem Sprössling im Landkreis Fulda in Hessen. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Fulda (Schwerpunkte Marketing und Personalwesen) schloss er 2003 ab und begann im selben Jahr, mit Christian Heutger, dem Geschäftsführer der PSW GROUP GmbH & Co. KG, zusammenzuarbeiten. Seit 2005 ist Herr Reimers fester Bestandteil der PSW GROUP.

 

Haben Sie weitere Fragen an unseren Vertriebsleiter? Dann immer her damit – in den Kommentaren kommen wir ins Gespräch!



0 Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar