PSW GROUP Logo
Telefon-Icon
Telefonischer Support
+49 661 480 276 10
+14 Jahre Erfahrung
Banner

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir wollen das zum Anlass nehmen, um uns bei Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit herzlich zu bedanken.

Es war im Juni 2013, als Bundeskanzlerin Angela Merkel das Internet für "Neuland" erklärte. In diesem Jahr ging sie sogar einen Schritt weiter: Sie erklärte den Schutz des World Wide Web zu ihrer eigenen Angelegenheit. Die NSA und weitere Geheimdienste sitzen uns allen nach wie vor im Nacken – das FBI wollte sogar die Verschlüsselung, die Google und Apple in Android und iOS integriert haben, mit Hintertürchen umgehen. Was erlebten wir in 2014 außerdem? Wir reisen mit Ihnen durchs Jahr und blicken schon auf das kommende.

 

Rückblick auf das Jahr 2014

Zwischen Messenger-Verwirrung und dem SSL-Super-Gau

Was das Jahr 2014 medial bewegte, zeigt Wikipedia auf seiner Seite über dieses Jahr auf. Was uns bewegte, möchten wir Ihnen gerne im Folgenden mitteilen.
 
WhatsApp

Facebook übernimmt WhatsApp

Im Februar wechselten 19 Milliarden US-Dollar den Besitzer, als Facebook – nicht sonderlich berühmt für herausragende Datenschutzqualitäten – den Messenger WhatsApp übernahm. Das mediale Echo war überwältigend und führte dazu, dass sich Nutzer mit den Sicherheitsbedenken, die Datenschützer gegenüber...
weiterlesen |>

 
Heartbleed

Heartbleed: Sicherheitslücke in OpenSSL

Am 08. April 2014 bebte die internet Welt: Eine Sicherheitslücke wurde in der fast überall eingesetzten Software OpenSSL öffentlich. Diese Sicherheitslücke wurde Heartbleed getauft und führte dazu, dass Angreifer private Schlüssel von Servern stehlen konnten. Eine wirksame Verschlüsselung ist somit nicht mehr möglich...
weiterlesen |>

 
COMODO

COMODO S/MIME: Ein Zertifikat, alle Lösungen

Im Juli 2014 bekamen wir Zuwachs: Unsere Zertifikatfamilie vergrößerte sich durch den Allrounder COMODO S/MIME. Die neuen Personal Authentication Zertifikate ermöglichen es, E-Mails zu signieren und zu verschlüsseln, Office- und OpenOffice-Dokumente zu signieren und Clients zu authentifizieren – mit einem...
weiterlesen |>

 
App-Test

App-Test: Von allem nur das Sicherste!

Im Juni starteten wir eine sehr spannende Testreihe: Wir prüften Apps für iOS und Android auf Sicherheitsfaktoren und Usability. Zuweilen waren die Ergebnisse sehr abenteuerlich: Wetter-Apps, die das Wetter nicht vorhersagen können, Payment-Apps ohne Shoppingmöglichkeiten ... die Varianten für Fehlgriffe waren zahlreich. Glücklicherweise...
weiterlesen |>

 
Mit Sicherheit besser ranken

Mit Sicherheit besser ranken

"HTTPS as a ranking signal", bloggte Suchmaschinenriese Google Anfang August. Und schon vorher unternahm Google diverse Anläufe, das Web sicherer zu gestalten: Logins funktionieren ausschließlich über HTTPS-Seiten, ein Hackerteam soll sich aufmachen, Sicherheitslücken aufzudecken. Es lag also nahe, dass...
weiterlesen |>

 
SHA-2

SHA-1 ist zu unsicher, SHA-2 löst ab

Im Juni zeichnete sicht ab, was nun bereits in vollem Gange ist: Der veraltete und unsicher gewordene Hashalgorithmus SHA-1 wird verabschiedet und an seine Stelle tritt der Nachfolger SHA-2. Google gab seinerzeit bekannt, vor SHA-1-Zertifikaten warnen zu wollen, und auch andere Entwickler, beispielsweise Mozilla, möchten die...
weiterlesen |>

 
WhatsApp

ShellShock & Poodle

2014 stolperten wir von einer Katastrophe in die nächste: Kaum war Heartbleed von der medialen Bühne verschwunden, machte mit ShellShock eine weitere Sicherheitslücke von sich reden. Die Bash-Lücke wurde zum Verbreiten von Malware ausgenutzt – durch einen Fehler, der schon fast seit 20 Jahren existiert! Kaum...
weiterlesen |>

 
E-Mail-Anbieter

E-Mail-Anbieter-Test: Eine miese erste und eine glückliche zweite Runde

Es waren nicht nur die Sicherheitslücken und Angriffszenarien in und auf Verschlüsselung(ssoftware), die dazu führten, dass wir E-Mail-Anbieter testen wollten. Es war auch die Unsicherheit vieler Nutzer, die sich gerne Tipps holen wollten, wo das Mailen überhaupt sicher sein kann. Ursprünglich angedacht war es von uns...
weiterlesen |>

 
WorldHostingDays und it-sa

WorldHostingDays und it-sa: Konferenzen & Messen

Im April diesen Jahres sind wir für Sie nach Rust gereist, um an den WorldHostingDays (WHD) teilzunehmen. Experten aus aller Welt kommen zu diesem Event zusammen, um sich über Produkte auszutauschen, Trends zu diskutieren und Branchenexperten kennenzulernen. Im Oktober fand in Nürnberg die it-sa statt. Diese...
weiterlesen |>
 

Fazit 2014 und Ausblick 2015

Fazit 2014 und Ausblick 2015

Es ist spür- und erlebbarer denn je, wie Technologie und Vernetzung in sämtlichen Lebens- und Arbeitsbereichen zunimmt. Mit ihnen werden IT-Systeme komplexer, IT-Sicherheit ist nicht zuletzt aufgrund der wachsenden Mobilität eine Thematik geworden, die alle etwas angeht. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, Sie über Bedrohungen aufzuklären, Ihnen anwendbare Möglichkeiten an die Hand zu geben, sich zu schützen, und das Internet sicherer zu machen. Wir hoffen, dies ist uns im Jahre 2014 gelungen. Wir danken Ihnen sehr, dass Sie uns (auch) dieses Jahr begleitet haben, und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein wunderbares Weihnachtsfest und einen gelungenen, sicheren Start ins neue Jahr!

Das neue Jahr – wie sicher kann es eigentlich werden? Die Komplexität bestehender und künftiger IT-Systeme wird nicht abreißen, und auch die damit einhergehenden Gefahren werden intensiver. DDoS-Angriffe sind zu einer reellen Bedrohung für kleine und mittelständische Unternehmen geworden, sie bleiben nicht mehr nur den großen vorbehalten. Wir spüren das, weil DDoS-Lösungen deutlich stärker nachgefragt werden. Auch Security Awareness und Response Center sind Themen, mit denen wir uns in 2015 konfrontiert sehen werden. Denn Sicherheit kann nur gewährleistet werden, wenn sie anwendbar ist. Wir werden es mit Datenschutzfragen zu tun bekommen, die bisher nie gestellt werden mussten: Werden sich beispielsweise TiSA und das IT-Sicherheitsgesetz gegenseitig aufheben? Welchen Stellenwert erhält Big Data im Zusammenhang mit Datenschutz und Datensicherheit? Ist die Politik in der Verantwortung, ist es die Wirtschaft oder der Nutzer selbst? Wir, das Team der PSW GROUP, sind bereit, uns unserer Verantwortung zu stellen. Wir gehen im Jahr 2015 in unser 15. Geschäftsjahr und werden Sie tatkräftiger denn je dabei unterstützen, dass Sie sicher durch das neue Jahr kommen. Wir freuen uns darauf!

Wir freuen uns drauf!